Gmünd der Ort

Es sind die Begegnungen mit den Menschen, die das Leben lebenswert machen.

"Alles was kommt ist unsicher, lebe den Augenblick"!

Sommerinfo aus Gmünd

Das malerische historische Städtchen im Kärntner Oberland spiegelt als beeindruckendes Kleinod Geschichte und Geist einer der schönsten Kultur- und Erholungslandschaften Oberkärntens wieder. Mit seinen Gassen bietet die liebliche Stadt ein Ambiente, das im weiten Umkreis einmalig ist: Galerien, Ateliers, Ausstellungen, Burgtheater, div. kulturelle Veranstaltungen, wie Konzerte, Lesungen, Kabaretts etc. - das reichhaltige und weit gespannte Angebot der Kultur- und Künstlerstadt Gmünd wird allen Ansprüchen gerecht. Ob baby- oder kinderfreundlicher Ferienspaß oder naturverbundener Almurlaub, ob mit dem Motorrad auf wildromantischen Bergstraßen oder per Ski auf schneesicheren Pisten: Sommer und Winter das Zentrum für aktive Urlaubsgestaltung

Ansicht Gmünd und Maltatal
Alte Burg
Aufgang zur Burg
ein Künstler aus Gmünd
Alte Burg
Hauptplatz
Alte Burg
Seitengasse
Künstlerausstellung
die Alte Burg
Aufgang zur Burg
zum Maltator
Friedhof
jede Menge Musik- und Konzertveranstaltungen
Oberes Stadttor
Hintere Gasse Künstlerausstellung
hier wurden jahrhundertelang die Knochen aufbewahrt
Mittelalterliche enge Gassen
die hinteren Gassen
die zweigeteilte Kirche
der Kirchpaltz
Porschemuseum
Blick ins Maltatal
Schloß Lodron
der ehemalige Kerker
Burg Innenhof
Kunst in allen Variationen
Gmünd, beliebte Haltestelle für Oldtimerrallys
Oldtimertreffen mehrfach im Jahr
wunderschöne Oldtimer
Oldtimertreff
Schloß Lodron
Namhafte Künstler stellen aus
Speckkasten, Aufbewahrungsort für Getreide
Oldtimertreff am Hauptplatz
Holzmalereien Bleyer
Kunstausstellung
Künstler Russ Fritz
Burghof
Aufgang zum Restaurant in der Burg
Alte Ansicht von Gmünd
Fasching in Gmünd
Eislaufplatz in Gmünd
Gmünd Umgebung
Gmünd im Nebel, kommt selten vor
Die Berge rund um Gmünd